Wenig treibt Kommunikationsverantwortliche so um, wie die vermeintliche Angst vor dem Shitstorm. Ist die Angst berechtigt? Was kennzeichnet einen Shitstorm? Wie können die Auswirkungen für das Unternehmen eingeordnet werden? Und natürlich die grundlegenden Fragen, wie können Unternehmen effektiv auf einen Shitstorm reagieren und im optimalen Fall Shitstorms sogar vorbeugen?

Zum Umgang mit Shitstorms und Krisenkommunikation im Allgemeinen, bedarf es einiger Vorbereitungen innerhalb der Unternehmenskommunikation, die sowohl auf strategischer als auch operativer Ebene Auswirkungen haben. Erhalten Sie in diesem Seminar einen Überblick über die grundlegenden Prozesse und Strategien im Umgang mit Krisen, und wie Sie diese effektiv in Ihrer Unternehmenskommunikation einsetzen können.

Inhalte

  • Prävention und Vorbereitung
  • Krisen-Guidelines und Checklisten
  • Früherkennung durch Monitoring
  • Besonnenheit vs. Schnelligkeit
  • Flexibilität & Souveränität statt Patentlösungen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an CMOs, Online-Marketing- und Social-Media-Verantwortliche und Manager aus den Bereichen Marketing, Corporate Communications und Public Relations, die einen sicheren Umgang mit Krisenkommunikation in ihren Unternehmen etablieren möchten.

Mögliche Trainer


Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld
Seminare (Mails zu neuen Terminen kommen max. 2x / Woche, eher seltener)

  •  
Themen (Mails zu neuen Terminen kommen max. 2x / Woche, eher seltener)

  •  

  •  

  •