In diesem zweitägigen Kompaktkurs erlernen Sie exemplarisch, wie Sie eine Social-Media-Strategie für Ihren
Verband entwickeln können. Anhand von vielen guten und auch „schlechten“ Beispielen bekommen Sie ein Gefühl dafür, auf was es in den sozialen Medien wirklich ankommt. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in wichtige rechtliche Aspekte der sozialen Medien.

Themen

  • Einordnung von Social Media – woher sie kommen und weitere Entwicklungstendenzen
  • Die Regeln des Social Webs oder die Fundamentalprinzipien des Social-Media-Zeitalters
  • Zielgruppenaspekte: das Social Web und seine Nutzer – Wen erreiche ich wie?
  • Wichtige Social-Media-Tools für eine erfolgreiche Strategie
  • Krisenkommunikation im Vorfeld planen – auf was es ankommt
  • Rechtssicher im Social Web agieren – das müssen Sie wissen
  • Marketing im Social Web
  • Social-Media-Guidelines – warum Verbände und ihre Mitarbeiter Richtlinien brauchen
  • Konkrete Ausgestaltung von Social-Media-Strategien
  • Operative Umsetzung von Social-Media-Maßnahmen – interne Organisation, Redaktionstermine und Pläne
  • Content-Management-Systeme für Social Media? – Lernen Sie die Möglichkeiten kennen

Zielgruppe

Das Intensivkurs richtet sich an die Kommunikationsverantwortlichen in Verbänden: Geschäftsführung, Vorstand, Pressesprecher, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media-Manager sowie deren Berater und die mit der Mitgliederkommunikation beauftragten Mitarbeiter der Geschäftsstellen.

Eckdaten

Datum: 04.12.2019 - 05.12.2019
Ort: Bonn
Location: AMERON Hotel Königshof Bonn, Adenauerallee 9, 53111 Bonn
Anbieter: Deutsches Verbände Forum
Buchung: Link

Trainer


 

Ähnliche Seminare