Zur Werkzeugleiste springen

Krisenkommunikation

Ob unzufriedene Kunden, Lieferprobleme oder ein Shitstorm – in unseren Seminaren erfahren Sie, wie Sie Krisen online begegnen können.

Krisenkommunikation ist immer noch eines jener Themen, das Unternehmen und Organisationen gerne auf die lange Bank schieben. Ganz nach dem Motto: Was soll uns schon passieren?
Doch digitale Kommunikation und ganz besonders Social-Media-Plattformen haben die Anforderungen an eine zeitgemäße Krisenkommunikation maßgeblich verändert: Erstens entstehen Krisen nicht mehr nur durch Zwischenfälle oder (Natur-)Katastrophen, sondern haben ihre Ursache heutzutage oftmals auch in einer als unangemessen wahrgenommenen Kommunikation oder Reaktion von Unternehmensseite.
Zweitens ermöglichen digitale Technologien, dass heute Themen und Ereignisse in kurzer Zeit eine breite Öffentlichkeit erreichen, da sie sich über Social Media viral verbreiten können. Und drittens verbreiten sich diese Informationen (nahezu) in Echtzeit.

Zur Vorbereitung auf mögliche Krisen werden das Issue Management (sprich: Probleme und Ursachen möglicher Krisen für das eigene Unternehmen zu identifizieren) und die Szenarienplanung (die Vorbereitung auf identifizierte Issues) immer wichtiger. Sie helfen auch, Kommunikationskrisen vorzubeugen. Außerdem benötigen Unternehmen heute auch ein Frühwarnsystem, um mögliche Krisen rechtzeitig zu erkennen und kommunikativ eingreifen zu können.

Um in der Krise nicht unterzugehen, zeigen unsere Referentinnen und Referenten, wie Sie sich auf mögliche Krisen vorbereiten können und Social Media in Ihre Krisenkommunikation integrieren.

Die Seminarleitung erfolgt durch sehr erfahrene Trainerinnen und Trainer.

Liste der derzeit möglichen Seminare zum Thema Krisenkommunikation:

Liste der derzeit verfügbaren und buchbaren Termine zum Thema Krisenkommunikation

Über neue Termine zum Thema und zu den oben genannten Seminaren informieren wir auch über unseren kostenlosem Newsletter. Über das folgende Formular können Sie sich dafür anmelden. Wählen Sie die Themen aus, die Sie interessieren. (Wenn Sie kein Thema auswählen, erhalten Sie nur unseren allgemeinen Newsletter, der Sie über Neues im Blog informiert.)

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld



Themen